> Zurück

Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2016 in Eschborn mit gleich drei Vereinsrekorden

Rind Jürgen 22.02.2016

  Deutsche Mannschaftsmeisterschaften 2016 in Eschborn mit gleich drei Vereinsrekorden  

Am 13.Februar schwammen die Damen des Schwimm-Club Neu-Isenburg im neuen Eschborner Wiesenbad bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft (DMS) in der Bezirksliga Hessen.  

Bei den DMS ist das gesamte Olympische Schwimmprogramm zweimal zu absolvieren. Die Mannschaft hatte gut trainiert und mit tollem Einsatz sprangen starke Leistungen heraus, viele auch mit persönlichen Bestzeiten. Mit 7.703 Punkten belegte die Mannschaft, im sehr starken Bezirk Mitte, unter 23 Mannschaften einen guten 13. Platz. In der Hessenwertung war es Platz 22 von 44 Mannschaften.  

Insgesamt sorgten die Damen für drei neuen Vereinsrekorde. Zwei davon gingen auf das Konto von Katja Saper, über die 100m und 200m Freistil. Hier verbesserte Sie die bisherigen Bestmarken auf 1:02,50 min. und 2:22,72 min.! Den dritten Rekord schwamm Mirjam Proksch über die 200m Schmetterling. Hiermit verbesserte sie die 31 Jahre alte Bestmarke von Petra Schneider auf 2:52,39 min.!  

Einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Schwimmerinnen für ihre tollen Leistungen und die mannschaftliche Geschlossenheit!

 

 

Das TEAM: Siboney Lang, Maya Lang, Nicole Schwind, Nadja Shagahgaghi, Caroline Laier, Mirjam Proksch, Katja Saper, Lene Wollmer, Juliana Dragun, Svenja Hoffmann, Ann-Katrin Fendler                                                          Von Jürgen Rind