Viele Medaillen für SCN Schwimmer und ein Vereinsrekord über 50m Brust von Siboney Lang

Die Schwimmer und Nachwuchsschwimmer des Schwimm-Club Neu-Isenburg starteten am 25.02.2018 beim Einladungsschwimmfest in Griesheim. Neben sehr vielen Bestzeiten der Schwimmer, konnten auch zahlreiche Medaillen erschwommen werden. Mit insgesamt 25 Medaillen konnte sich die Ausbeute durchaus sehen lassen. Erfolgreichste Schwimmerin war hierbei Siboney Lang (Jg. 98) mit zwei Gold und einer Silbermedaille. Die Krönung war aber für sie der neue Vereinsrekord über 50m Brust, der 20 Jahre bestand hatte und deutlich auf jetzt 37,45 Sekunden verbessert wurde. Ebenfalls Gold gingen an noch an Niyusha Matthes (Jg.06) über 50m Schmetterling und Rhonda Götz (Jg.91) über 100m Rücken. Erfolgreichster Medaillensammler war Wolf Doebel (Jg.04) mit vier Silber und zwei Bronzemedaillen. Dazu schaffte er mit toller Leistung 4 Pflichtzeiten für die Hessischen Jahrgangsmeisterschaften, die der Schwimm-Club Mitte Juni ausrichten wird. Mit zwei Silber und einer Bronzemedaillen und zwei Bestzeiten konnte Jonathan Fendler (Jg.98) ebenfalls voll überzeugen. Weitere Medaillen gewannen Elena Wächter (Jg.06) Silber über 50m Freistil, Lina El Hammouti (Jg.04) Silber über 100m Brust und Bronze über 50m Brust, Lola Murray (Jg.07) zweimal Silber über 50m Schmetterling und 100m Lagen, Luis Neudert (Jg.07) Silber über 50m Schmetterling, Lene Wollmer ( Jg.00) Silber über 50m Schmetterling und Sergej Vujcic (Jg.06) Silber über 50m Rücken, sowie zweimal Staffelbronze für die Damen über 4x50m Lagen und 4x50m Freistil. Seinen ersten Wettkampf absolvierte Julius Kraus (Jg.08) und dabei konnte er mit seinen Leistungen überzeugen, auch wenn es knapp zu keiner Medaille reichte. Weitere persönliche Bestzeiten erzielten Chaya Hajzeraj (Jg.04), Francisca Sagardoy Grawe (Jg.04) und Sophia Merla (Jg.04).

Aktuelle Einträge
  • Facebook
  • Instagram

​© SC Neu-Isenburg 2020

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now